« Un beau toucher »

… schrieb 1991 die belgische Zeitung „Le soir“ über die Pianistin Kristina Polly-Šibenik nach dem Wettbewerb für Neue Musik, wo sie den Spezialpreis der Jury gewonnen hat.

Diese einfühlsame Art, mit Klang umzugehen, begleitet sie sowohl als Klavierbegleiterin und jahrelange Solorepetitorin der Staatsoper Stuttgart, als auch als Kammermusikerin und Orchesterpianistin in den zahlreichen Kammer-, Sinfoniekonzerten und Opernaufführungen des Staatsorchester Stuttgart, wo sie 12 Jahre gearbeitet hat.

An der Staatsoper Stuttgart war Kristina unter anderem als Bühnenpianistin in Jossi Wielers Inszenierungen von Janačeks Osud und Pique Dame von Tschaikowsky, eine der zwei Solopartien in der Uraufführung von Marc Andrés Wunderzaichen und als Solocembalistin in der Oper Schaum der Tage von Denissov zu hören.
Als Klavierbegleiterin hat sie mit zahlreichen Sänger*innen zusammengearbeitet und konzertiert.

Kristina Polly-Šibenik war 10 Jahre (1992 – 2002) Dirigentin des Chores Hl. Simeon (Hannover), der die orthodoxe a cappella-Chorliteratur in vielen Konzerten und kirchlichen Liturgien gesungen hat.
Darüber hinaus war sie stellvertretende Chordirektorin der Staatsoper Hannover (2001 – 2006), Musikalische Leiterin der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart (2007 – 2011), Solorepetitorin mit Dirigierverpflichtung und anschließend Studienleiterin an der Staatsoper Stuttgart (2006 – 2018).


Angebot

Coaching Sänger*innen

Für renommierte, etablierte Opernsänger*innen

  • High-Performance im Bereich Intensivierung der Ausdruckfähigkeit
  • Sprachartikulation (russisch, tschechisch, französisch, italienisch, deutsch)
  • Optimierung der Gesangstechnik
  • Stilistik

Referenz: Staatsoper Stuttgart
(Die Staatsoper Stuttgart war Opernhaus des Jahres 2016 – unter anderem wegen der exzellenten Einstudierung des Sängerensembles unter der Studienleitung von Kristina Polly-Šibenik)

Für Studierende und junge Opernsänger*innen

  • Stimmtechnik
  • Stimmentfaltung
  • Beratung Stimmfach
  • Rollenauswahl
  • Karriereaufbau etc.

Referenz: Staatsoper Stuttgart
Kristina war fünf Jahre Leiterin der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart und gab regelmäßige Coachings im Opernstudios der Staatsoper Stuttgart.

Klavierbegleitung von Sänger*innen

Bei Konzerten, Tonaufnahmen und bei unterschiedlichsten Auftritten und Anlässen wie zum Beispiel (Ausstellungs-)Eröffnungen, Feierlichkeiten, Festivals, Empfänge etc.

Zuletzt:
Neujahrskonzert Weißenhorn, mit den 3 Tenören Nemeti, Yonkov und Kim (1. 1. 2020),
Mikrokosmos Oper, eine Ausstellung über die Opernhäuser Vladivostok und Stuttgart (Nov. 2019),
Trickfilmfestival Stuttgart (2017 und 2018)
u. a.

Kristina Polly-Šibenik ist mit einem breitem Netzwerk von Sänger*innen verbunden und kann zu jeder Gelegenheit ein passendes Programm mit entsprechender Besetzung gestalten.

Coaching Zeitgenössische Musik

  • Aufführung der Neuen und zeitgenössischen Musik
  • Einstudierung der Neuen und zeitgenössischen Musik

mit den Schwerpunkten:

  • Notation
  • Gesangstechnik
  • Herausforderungen der Ausführung moderner Werke

Kreativität und Ausdruck von Stimme und Klang

Für Menschen, die ihren Selbstausdruck vertiefen wollen oder in den Bereichen Ausdruck, Stimme und/oder Klang eine (vorübergehende) Blockade haben.

Im Wettbewerb für Neue Musik in Brüssel 1991 wurde KPS mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Seitdem hatte sie mehrere Uraufführungen als Pianistin (eine der zwei Solopartien in der Uraufführung von Marc Andrés Wunderzaichen) und als Dirigentin:


Konzerttätigkeit als Dirigentin

Mai 2018
Jubiläumskammerkonzert 425 Jahre Staatsorchester Stuttgart
Uraufführung Xaver Paul Thoma, Kammersymphonie Op.186
Liederhalle Stuttgart

April 2018
Die ganze Welt ist Himmelblau
Operettenabend mit Matthias Klink, Natalie Karl, Susanne Szell,
Württembergische Symphoniker
Stadthalle Göppingen und Stadthalle Balingen
Regie Hendrik Müller

März 2018
6. Kammerkonzert mit dem Staatsorchester Stuttgart
Uraufführung Stephan Storck, 3 Stücke für Sopran und Ensemble
Liederhalle Stuttgart

Juni 2016
Die ganze Welt ist Himmelblau
Szenischer Gala-Abend mit Matthias Klink, Natalie Karl, Susanne Szell
Theater Lindau
Regie Hendrik Müller

April 2016
5. Kammerkonzert mit dem Staatsorchester Stuttgart
Liederhalle Stuttgart.

Januar 2015
Neujahrskonzert mit dem Staatsorchester Stuttgart
Staatsoper Stuttgart

2011
Die Ballade von Garuma – Guus Ponsioen
Deutsche Erstaufführung
Junge Oper der Staatsoper Stuttgart
Kammertheater
Regie Marco Stormann

2009
Sigurd der Drachentöter – Andy Pape
Junge Oper der Staatsoper Stuttgart
Kammertheater
Regie Marco Stormann

2009
Der unsichtbare Vater – Juliane Klein
Uraufführung
Junge Oper der Staatsoper Stuttgart
Kammertheater
Regie Johannes Rieder

2008
Zaide – Wolfgang Amadeus Mozart
Junge Oper der Staatsoper Stuttgart
Kammertheater
Regie Florentine Klepper

2007
Die Grille – Richard Ayres
Deutsche Erstaufführung
Junge Oper der Staatsoper Stuttgart
Kammertheater
Regie Antonia Brix

2007
Stationendrama – Mihael Hirsch
Uraufführung
Staatsoper Stuttgart
Regie Lars Franke

2005
Cinderella – Peter Maxwell Davies
Staatsoper Hannover
Regie Charles Ebert